Sofortkredit - Sofortkredite müssen schnell vermittelt sein, da ein Finanzbedarf manchmal plötzlich auftreten kann. Wie funktioniert die Vermittlung eines Sofortkredit?


Sofortkredit Vermittlung

"Herr Wurstgiebel, SOFORT zum Chef." Wenn die Sekretärin so etwas durch den Türrahmen raunzt, ist Eile geboten. Möglicherweise steht der Laden auf der Kippe, und Herr Wurstgiebel ist für die Finanzen zuständig? Doch bevor Insolvenz beantragt wird, könnte ein Sofortkredit das Absaufen des Kahns verhindern. Es gibt viele Situationen, in denen die Betonung auf "sofort" liegt. Wir wollen uns hier auf den Sofortkredit beschränken.

Die Zeiten mühsamer Gänge zur Hausbank mit endlosen Gesprächen und zahlreichen Formulardurchschlägen gehören der Vergangenheit an - zumindest wenn es darum geht, schnell an Geld heran zu kommen, das dringend (also sofort) gebraucht wird. In Zeiten des Internets reichen ein paar Klicks, und schon tun sich Seiten auf, die einen Sofortkredit in Aussicht stellen. Der Kundensessel bei der Hausbank bleibt kalt, und das kann er auch getrost, denn da die Onlinebanken Personal, Filialen und diesen Sessel einsparen, entstehen bei der Sofortkredit Vermittlung per Internet auch weniger Kosten. Diese Ersparnisse werden an die Kunden weitergegeben. Das macht sich richtig angenehm bemerkbar, denn mit den gesparten Euros bleibt monatlich noch Luft für ein Häppchen beim Griechen mit einigen Ouzos danach fürs Verdauen.

Sofortkredite müssen schnell vermittelt sein, da der Finanzbedarf manchmal plötzlich auftreten kann.

Inzwischen hat fast jeder einen PC, und Online Banking ist auch keine unbekannte Größe mehr. Das Suchen nach entsprechenden Angeboten in der Rubrik Sofortkredit bringt dann auch entsprechende Seiten auf den Monitor. Zu viele allerdings, und die auch noch mit gravierenden Unterschieden in den Konditionen. So liegen diese für einen Sofortkredit von 10.000 Euro und bei einer Laufzeit von 60 Monaten zwischen 4,95 % und 6,99 % eff. Jahreszins (Stand: März 2008). Beim teuersten Anbieter sind für die geliehenen 10 Riesen gleich 538,20 Euro mehr zurückzuzahlen als beim günstigsten. Hinzu kommt, dass oft nicht klar ist, welche versteckten Kosten sich noch in der Offerte tummeln. So kann das Angebot der "Dubios-Cash Bank" mit 4,8 % schnell zu einem teuren Spaß werden, wenn am Ende noch Gebühren eingepflegt werden, von denen der Kunde erst im Nachhinein Wind bekommt. Vielleicht wären also doch die 5 % der "Prima Money" günstiger gewesen?

Damit einem solche Überraschungen nicht das Leben vergällen, gibt es den Kreditvermittler. Er hat den Überblick, weiß, wo der Bartel den Most holt und vermittelt immer den günstigsten Sofortkredit. Zwar arbeitet dieser Vermittler nicht umsonst, und es kommen weitere Gebühren hinzu. Diese sind aber in die Ratenzahlungen für den gewoben und fallen dem Kunden überhaupt nicht auf. Darüber hinaus kann der Vermittler oft mit noch günstigeren Konditionen bestechen, weil er von der Bank quasi als Großabnehmer angesehen wird, so dass die Gebühren des Vermittlers letztendlich sogar von der Bank getragen werden. Und selbst wenn nicht, so können Sie sicher sein, wirklich den günstigsten Sofortkredit zu erhalten. Das wiegt den Obolus für den Vermittler allemal auf.

"Sofort" ist natürlich ein dehnbarer Begriff. Während der Chef den Herrn Wurstgiebel bei "sofort" innerhalb der nächsten 30 Sekunden zu sehen wünscht, deckt die ungenaue Zeitangabe beim "Sofortkredit" meist 24 Stunden ab, in denen der Kunde das Geld erwarten kann. Oft funktioniert das sogar ohne Schufa, denn es gibt ja auch noch ausländische Banken (z. B. in der Schweiz), die nicht so pingelig sind wie die Deutschen. Auf jeden Fall muss die Rückzahlung gesichert sein, denn keine Bank hat Spaß an Risiken (außer beim Zocken). Kommt also monatlich genug aufs Konto, steht dem Sofortkredit für den Trip in die Karibik nichts mehr im Weg. Aber überlegt sein sollte die Entscheidung schon. Es ist immer besser, vom Ersparten zu leben als auf Pump.

Muss es mit dem Kredit nicht nur schnell gehen, sondern kommt noch ein negativer Schufa-Eintrag hinzu, bleibt für den Kunden meist nur ein sog. Schweizerkredit.


Sofortkredit:
Sofortkredite müssen schnell vermittelt sein, da ein Finanzbedarf manchmal plötzlich auftreten kann. Wie funktioniert die Vermittlung eines Sofortkredit?

Tags:
Sofortkredit, Finanzbedarf, schnell, Vermittlung, Konditionen, Bank, Kredit


Sofortkredite müssen schnell vermittelt sein, da ein Finanzbedarf manchmal plötzlich auftreten kann. Wie funktioniert die Vermittlung eines Sofortkredit?


Weitere Themen

- steigende Strompreise
- Policendarlehen
- Eilkredite
- Optimale Geldanlagen
- Konten Abruf



Informationen

- Über uns
- Impressum